Angebote zu "E-Business" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

E-Business - Wer geht? Wer bleibt? Wer kommt?
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 18.02.2012, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: E-Business - Wer geht? Wer bleibt? Wer kommt?, Titelzusatz: 21. Saarbrücker Arbeitstagung 2000 für Industrie, Dienstleistung und Verwaltung, Auflage: Softcover reprint of the original 1st ed. 2000, Redaktion: Scheer, August-Wilhelm, Verlag: Physica-Verlag HD // Physica, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Wirtschaftsmathematik und // informatik // IT-Management // Informationstechnik // IT // allgemeine Themen // Unternehmensanwendungen // Informationsrückgewinnung // Information Retrieval, Rubrik: Anwendungs-Software, Seiten: 368, Informationen: Paperback, Gewicht: 557 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Social Web im Tourismus
119,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 10/2010, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Social Web im Tourismus, Titelzusatz: Strategien - Konzepte - Einsatzfelder, Redaktion: Amersdorffer, Daniel // Bauhuber, Florian // Egger, Roman // Oellrich, Jens, Verlag: Springer-Verlag GmbH // Springer Berlin, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Reise // Tourismus // Regionalentwicklung // Soziologie // Wirtschaftspolitik // E-Business // Electronic Commerce // E-Commerce // Electronic Marketing // E-Venture // Internet // Marketing // Net Economy // Dienstleistung // Tertiärer Sektor // Datenverarbeitung // Anwendungen // Betrieb // Verwaltung // Regionalstudien // politische Ökonomie // Computernetzwerke und maschinelle Kommunikation // Einzel // und Großhandel // Gesellschaft und Kultur // allgemein // Management spezifischer Bereiche // Wissensmanagement // Informationstechnik // IT // allgemeine Themen // Internet Guides und Onlinedienste // Gastgewerbe // Freizeit // und Tourismusindustrie // Unternehmenssoftware, Rubrik: Wirtschaft // Management, Seiten: 390, Abbildungen: 156 schwarz-weiße Abbildungen, 13 schwarz-weiße Tabellen, Gewicht: 780 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Driving Service Productivity
68,69 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 09/2014, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Driving Service Productivity, Titelzusatz: Value-Creation Through Innovation, Auflage: 2014 // 2014. 2015, Redaktion: Bessant, John // Lehmann, Claudia // Moeslein, Kathrin, Verlag: Springer-Verlag GmbH // Springer International Publishing, Sprache: Englisch, Schlagworte: Management // Technologiemanagement // informatik // Wirtschaftsinformatik // Wirtschaft // F u. E // Forschung und Entwicklung // Business // Wirtschaftsmathematik // Wirtschaftsrechnen // Dienstleistung // Tertiärer Sektor // Wissenschaft // Datenverarbeitung // Anwendungen // Betrieb // Verwaltung // Knowledge Management // Wissensmanagement // BUSINESS & ECONOMICS // Industries // Service // Wirtschaftsmathematik und // IT-Management // Einzel // und Großhandel // Dienstleistungsgewerbe // Gastgewerbe // Industrielle Anwendungen der wissenschaftlichen Forschung und technologische Innovation // Unternehmensanwendungen // Management: Produktion und Qualitätskontrolle, Rubrik: Wirtschaft // Einzelne Wirtschaftszweige, Seiten: 230, Abbildungen: 25 schwarz-weiße Abbildungen, Bibliographie, Herkunft: NIEDERLANDE (NL), Reihe: Management for Professionals, Informationen: Book, Gewicht: 501 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Wissensverluste durch Outsourcing. Probleme für...
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Informationswissenschaften, Informationsmanagement, Note: 1,0, Hochschule Weserbergland, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Nicht Arbeit, nicht Kapital, nicht Land und Rohstoffe sind die Produktionsfaktoren, die heute in unserer Gesellschaft zählen, sondern das Wissen der Mitarbeiter in den Unternehmen.' Dieses Zitat von Peter F. Drucker zeigt deutlich, dass ein zunehmendes Bewusstsein für diesen bestehenden Produktionsfaktor entstanden ist. Seit Jahrzehnten sind tiefgreifende Strukturveränderungen u.a. in der deutschen Volkswirtschaft zu verzeichnen, welche den tertiären Sektor (Dienstleistungssektor) zunehmend an Bedeutung gewinnen lässt. In der heutigen Zeit wird speziell die Ressource Mensch intensiv als intellektuelles Kapital mit all dem unterschiedlichen Wissen genutzt. Dieses Wissen zeigt sich u.a. als Output in den heutigen Produkten der zügig wachsenden Informationstechnologie (Abk. IT). Dabei nimmt die Stelle der IT-Dienstleistung mit ihren zahlreichen Besonderheiten an Bedeutung immer mehr zu. Die IT-Dienstleistung kennzeichnet ein immaterielles Produkt, welches Gewinnung, Speicherung, Verarbeitung und Übermittelung von Daten mittels Kommunikationssystemen, Hardware oder Software ermöglicht. Weiterhin ist eine Dienstleistung per Definition unteilbar, zeitlich begrenzt, individuell, standortbezogen und nicht lagerfähig. Dabei besteht die Besonderheit, dass die Dienstleistung nicht zurückgerufen werden kann und der aktiven Nutzung des Uno-actu Prinzips unterliegt. Der Begriff der IT-Dienstleistung steht als Synonym des englischen Begriffs IT-Services, welcher die Dienstleistung beschreibt, die durch neue organisatorische Entwicklungen wie dem E-Business oder dem Outsourcing entstand. Viele Unternehmen sehen in einem Outsourcing eine reine Kostensenkung, welches ein weit verbreiteter Irrtum ist, denn das Outsourcing vermag deutlich mehr zu leisten. Jedoch kann eine falsche Auffassung des Outsourcing enorme Risiken für ein IT-Dienstleistungsunternehmen erzeugen, welches zu Wissensverlust (Know-how Verlust) auf unbestimmte Zeit führen kann.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Enterprise Application Integration
57,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung: Das Thema Enterprise Application Integration (EAI) ist nach eBusiness ein neuer Hype der Softwareindustrie, allerdings mit einer wesentlich erhöhten Komplexität. Diese Ausarbeitung verfolgt dazu, einen entgegen dem Markt üblichen, eigenständigen Ansatz, der aus einem Prototypen und dessen Positionierung mit durchgängiger Dienstleistung besteht. Der Schwerpunkt der Dienstleistung und der verwendeten Technologie, ist die nonintrusive, strukturelle Integration von Systemen und Anwendungen auf der Ebene der Anwendungsschnittstellen mittels nativer C++ bzw. Java-Treiber, was eine, lediglich von der zu integrierenden Anwendung abhängige Projektierung ermöglicht und die bestehenden IT-Strukturen auf niedriger Ebene bereinigt und somit für zukünftige Anforderungen vorbereitet. Den typischen Risiken der Veränderungen von gewachsenen Strukturen wird durch den integrativen Lösungsansatz, unter Zuhilfenahme der bestehenden Leistungsbereiche der ¿Firma¿ begegnet. Es besteht eine hohe Variabilität des Vorgehens mit Standards auf der Metaebene (Modellebene), mit hoher Priorität auf die Einhaltung international vereinbarter Standards, wie XML. Anforderungen an den Leser: Als übergeordnete Methodik wurde Systems Engineering und der prinzipielle Aufbau von Businessplänen genutzt. Die Programmtechnische Detailierung wird auf den im Haupttext dargestellten XML-Codes beschränkt. Somit ist die Thematik auch für Nicht-IT¿ler verständlich gehalten. Um der hohen Komplexität Rechnung zu tragen, wurde ein umfangreiches Glossar, das vertiefende und ergänzende Informationen enthält, hinzugefügt. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: KAPITEL 1: Einleitung1 Vorstellung der ¿Firma¿1 Überblick1 Leistungsbereiche1 Kunden (Auszug)2 KAPITEL 2: Systemgestaltung3 Vorgaben3 Zielbeschreibung3 Zielobjekt3 Zieleigenschaft3 Zielausmass3 zeitlicher Bezug3 Restriktionen3 Beachtung der gegebenen Rahmenbedingungen3 DirXML als zu verwendende Technologie4 Bearbeitungshinweise4 Verlässlichkeit der Informationen4 Verwendete Methodik4 Systemgestaltung und -abgrenzung4 Begriffsdefinition4 KAPITEL 3: Umfeldbetrachtung EAI7 Das ¿Produkt¿ EAI7 Motivatoren für EAI7 Technisch begründete Motivatoren7 Betriebswirtschaftlich begründete Motivatoren8 EAI als fundamentale Basis für ebusiness9 Die Vision9 Begriffe11 Anforderungen von E-Business an die IT11 Die Realität12 Die Realisierung13 Zusammenfassung14 Ursachen gegenwärtiger [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Enterprise Application Integration
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung: Das Thema Enterprise Application Integration (EAI) ist nach eBusiness ein neuer Hype der Softwareindustrie, allerdings mit einer wesentlich erhöhten Komplexität. Diese Ausarbeitung verfolgt dazu, einen entgegen dem Markt üblichen, eigenständigen Ansatz, der aus einem Prototypen und dessen Positionierung mit durchgängiger Dienstleistung besteht. Der Schwerpunkt der Dienstleistung und der verwendeten Technologie, ist die nonintrusive, strukturelle Integration von Systemen und Anwendungen auf der Ebene der Anwendungsschnittstellen mittels nativer C++ bzw. Java-Treiber, was eine, lediglich von der zu integrierenden Anwendung abhängige Projektierung ermöglicht und die bestehenden IT-Strukturen auf niedriger Ebene bereinigt und somit für zukünftige Anforderungen vorbereitet. Den typischen Risiken der Veränderungen von gewachsenen Strukturen wird durch den integrativen Lösungsansatz, unter Zuhilfenahme der bestehenden Leistungsbereiche der ¿Firma¿ begegnet. Es besteht eine hohe Variabilität des Vorgehens mit Standards auf der Metaebene (Modellebene), mit hoher Priorität auf die Einhaltung international vereinbarter Standards, wie XML. Anforderungen an den Leser: Als übergeordnete Methodik wurde Systems Engineering und der prinzipielle Aufbau von Businessplänen genutzt. Die Programmtechnische Detailierung wird auf den im Haupttext dargestellten XML-Codes beschränkt. Somit ist die Thematik auch für Nicht-IT¿ler verständlich gehalten. Um der hohen Komplexität Rechnung zu tragen, wurde ein umfangreiches Glossar, das vertiefende und ergänzende Informationen enthält, hinzugefügt. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: KAPITEL 1: Einleitung1 Vorstellung der ¿Firma¿1 Überblick1 Leistungsbereiche1 Kunden (Auszug)2 KAPITEL 2: Systemgestaltung3 Vorgaben3 Zielbeschreibung3 Zielobjekt3 Zieleigenschaft3 Zielausmass3 zeitlicher Bezug3 Restriktionen3 Beachtung der gegebenen Rahmenbedingungen3 DirXML als zu verwendende Technologie4 Bearbeitungshinweise4 Verlässlichkeit der Informationen4 Verwendete Methodik4 Systemgestaltung und -abgrenzung4 Begriffsdefinition4 KAPITEL 3: Umfeldbetrachtung EAI7 Das ¿Produkt¿ EAI7 Motivatoren für EAI7 Technisch begründete Motivatoren7 Betriebswirtschaftlich begründete Motivatoren8 EAI als fundamentale Basis für ebusiness9 Die Vision9 Begriffe11 Anforderungen von E-Business an die IT11 Die Realität12 Die Realisierung13 Zusammenfassung14 Ursachen gegenwärtiger [...]

Anbieter: Thalia AT
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Wissensverluste durch Outsourcing. Probleme für...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Informationswissenschaften, Informationsmanagement, Note: 1,0, Hochschule Weserbergland, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Nicht Arbeit, nicht Kapital, nicht Land und Rohstoffe sind die Produktionsfaktoren, die heute in unserer Gesellschaft zählen, sondern das Wissen der Mitarbeiter in den Unternehmen.' Dieses Zitat von Peter F. Drucker zeigt deutlich, dass ein zunehmendes Bewusstsein für diesen bestehenden Produktionsfaktor entstanden ist. Seit Jahrzehnten sind tiefgreifende Strukturveränderungen u.a. in der deutschen Volkswirtschaft zu verzeichnen, welche den tertiären Sektor (Dienstleistungssektor) zunehmend an Bedeutung gewinnen lässt. In der heutigen Zeit wird speziell die Ressource Mensch intensiv als intellektuelles Kapital mit all dem unterschiedlichen Wissen genutzt. Dieses Wissen zeigt sich u.a. als Output in den heutigen Produkten der zügig wachsenden Informationstechnologie (Abk. IT). Dabei nimmt die Stelle der IT-Dienstleistung mit ihren zahlreichen Besonderheiten an Bedeutung immer mehr zu. Die IT-Dienstleistung kennzeichnet ein immaterielles Produkt, welches Gewinnung, Speicherung, Verarbeitung und Übermittelung von Daten mittels Kommunikationssystemen, Hardware oder Software ermöglicht. Weiterhin ist eine Dienstleistung per Definition unteilbar, zeitlich begrenzt, individuell, standortbezogen und nicht lagerfähig. Dabei besteht die Besonderheit, dass die Dienstleistung nicht zurückgerufen werden kann und der aktiven Nutzung des Uno-actu Prinzips unterliegt. Der Begriff der IT-Dienstleistung steht als Synonym des englischen Begriffs IT-Services, welcher die Dienstleistung beschreibt, die durch neue organisatorische Entwicklungen wie dem E-Business oder dem Outsourcing entstand. Viele Unternehmen sehen in einem Outsourcing eine reine Kostensenkung, welches ein weit verbreiteter Irrtum ist, denn das Outsourcing vermag deutlich mehr zu leisten. Jedoch kann eine falsche Auffassung des Outsourcing enorme Risiken für ein IT-Dienstleistungsunternehmen erzeugen, welches zu Wissensverlust (Know-how Verlust) auf unbestimmte Zeit führen kann.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot